Grafenberger Allee 100
40237 Düsseldorf
Tel.: + 49 211 600692-0
Fax: + 49 211 600692-24
zertifizierung@dgk.org

Zusatz-Qualifikation „EMAH“

Zusatz-Qualifikation „Erwachsene mit angeborenen Herzfehlern“ (EMAH)

Die Versorgung von Erwachsenen mit angeborenen Herzfehlern stellt eine Subspezialität im Grenzbereich zwischen Erwachsenenkardiologie und Kinderkardiologie dar.

Das Zertifizierungsverfahren basiert auf dem Paper „Empfehlungen für Erwachsenen und Kinderkardiologen zum Erwerb der Zusatz-Qualifikation „Erwachsene mit angeborenen Herzfehlern“ (EMAH)“ (J. Hess, U. Bauer, F. de Haan, J. Flesch, C. Gohlke-Bärwolf, S. Hagl, M. Hofbeck, H. Kaemmerer, H.C. Kallfelz, P.E. Lange, H. Nock, K.R. Schirmer, A.A. Schmaltz, U. Tebbe, M. Weyand, G. Breithardt (Vorsitzender der Task Force); Clinical Research in Cardiology, Band 2, Supplement Clin Res Cardiol: 2:19 – 26 (2007) ).

Voraussetzung für die Erteilung des Zertifikates ist eine abgeschlossene Weiterbildung zum Erwachsenen- oder Kinderkardiologen. EMAH-Kardiologen sind speziell weitergebildete Experten mit angemessenem Wissen und speziellen Kenntnissen und Erfahrungen in der Diagnostik und Therapie angeborener Herzfehler bei Erwachsenen. EMAH-Kardiologen sollen Probleme, die im Erwachsenenalter im Zusammenhang mit angeborenen Herzfehlern vorkommen, erkennen und behandeln können. Der Kinderkardiologe soll sich in diesem Zusammenhang so weit qualifizieren, dass er in der Lage ist, die für den Erwachsenen typischen Erkrankungen zu erkennen.

Bitte richten Sie Ihre Anträge möglichst in digitaler Form (z.B. als PDF-Datei) an die Geschäftsstelle der DGPK:

Deutsche Gesellschaft für Pädiatrische Kardiologie e.V. 
z. Hd. Frau Theisen
Grafenberger Allee 100 40237 Düsseldorf

Tel:       +49(0)211 602-6655
Fax:      +49(0)211 602-6656
E-Mail:  theisen@dgpk.org
Web:    www.kinderkardiologie.org

Eine aktuelle Liste der Ärzte, die die Zusatz-Qualifikation bereits erlangt haben, finden Sie hier:

Ärzte mit Zusatz-Qualifikation „Erwachsene mit angeborenen Herzfehlern“ (EMAH)